... hat Wachstum

  • ...weist seit 1999 ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum auf.

         Dresden wächst noch schneller Die neueste Prognose für das Jahr 2025 
         sagt der Stadt nun schon 550.000 Einwohner voraus - weil noch mehr 
         Menschen zuziehen als bisher gedacht. 

         mehr zum Thema Dresden wächst noch schneller

        "Bisher sind wir davon ausgegangen, dass im Jahr 2025 die 
         Gesamtbevölkerung bei etwa 530.000 Einwohnerinnen und Einwohnern 
         liegt. Jetzt sagen wir, dass 550.000 Einwohner wahrscheinlich sind", sagt 
         Christian Eichner, Leiter der Statistikstelle der Landeshauptstadt Dresden.

         mehr zum Thema Bevölkerungsprognose

         Dresden braucht ein Wachstumskonzept Denni Klein über das Wachstum
         Dresdens. Was für eine gute Nachricht: In Dresden werden nicht nur die
         meisten Kinder geboren, sondern die Stadt ist auch immer attraktiver für
         Fachkräfte und Familien, die hier bleiben oder noch herkommen.

         mehr zum Thema Dresden braucht ein Wachstumskonzept

  • ...verzeichnet derzeit ca. 45.000 Studenten.

         Dresden - die richtige Wahl fürs Studium 
         Nach der Entscheidung für ein Studium in Deutschland ist die Wahl des
         Studienortes ein weiterer wichtiger, aber auch spannender und
         interessanter Schritt. Neben fachlichen und persönlichen Gründen
         spielen auch Attraktivität sowie Freizeit- und Erlebnisangebot der
         Studienstadt eine Rolle.

          mehr zum Thema Studieren in Dresden 

          TU Dresden wird Elite-Uni
          Die TU Dresden hat es geschafft: Als erste und einzige Hochschule der
          neuen Bundesländer darf sie sich für die nächsten fünf Jahre
          "Exzellenzuniversität" nennen. Die TU Dresden ist die bundesweit größte
          Technische Universität mit 14 Fakultäten, 36.500 Studenten, 510
          Professoren und mehr als 7.100 Mitarbeitern. "Wir wussten ja alle schon
          lange, wir sind eine exzellente Universität. Jetzt sind wir ganz
          offiziell eine Exzellenzuniversität", sagte Rektor Hans Müller-Steinhagen.

  • ...benötigt bis 2020 ca. 20.000 neue Wohnungen.

          Medienberichten zufolge wird Dresden in 10 Jahren einen
          Wohnungsnotstand verzeichnen. Als eine der wenigen Städte in den neuen
          Bundesländern, gehört Dresden zu den Städten, die sich nicht über zu
          wenig Einwohner zu beklagen hat. Dresden wächst und das hat
          Konsequenzen. Das Beratungsunternehmen Empirica hat dazu festgestellt,
          das in zehn Jahren 20.000 Wohnungen fehlen werden. Bis 2025 sollen es
          sogar 23.000 sein.

          ... Ein Trend lässt sich zumindest ablesen: Der Wunsch nach etwas
          Eigenem ist vorhanden. Wer kann, leistet sich eine hochwertige
          Wohnung in Innenstadtlage.

          mehr zu Thema neue Wohnungen werden benötigt

  • ...gehört zu den TopTen Immobilienstandorten in Deutschland.

          Dresdens schönste Immobilien ausverkauft, so schreibt Capital. Die
          Nachfrage nach Häusern und Grundstücken in bester Lage übersteigt das
          Angebot. In den bisher weniger begehrten Stadtteilen steigen die Preise.
          Grundstücke und Häuser in den schönsten Lagen der Stadt wie Blasewitz,
          Loschwitz oder auf dem Weißen Hirsch sind ausverkauf.

          mehr zum Thema Dresdens schönste Immobilien ausverkauft

          Altersgerechte bzw. barrierefreie Wohnungen fehlen
          Altersgerechte Wohnungen werden immer mehr zur Mangelware - 
          schreibt die Dresdner Zeitung vom 11.09.2011.

Kaum einem wird es verborgen geblieben sein, wir sind vom Standort Dresden absolut begeistert.